ITALY MUSEUM: Italienische Eintrittskarten. Museum Führungen und Erfahrungen
Offizieller italienischer Reiseveranstalter

Tagesausfluege von Mailand

Alle Kategorien

Gruppenführungen

Tagesausfluege von Mailand: Entdecken Sie unsere Touren

Zur Wunschliste hinzufügen

Gruppenführung nach Como, Bellagio und Lecco

Gruppenführungen

Gruppenführung nach Como, Bellagio und Lecco

Buchen Sie eine Führung um den wunderschönen Comer See zu entdecken!

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • ganztags

  • Mittagessen inklusiv

Ausgehend von 100.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Gruppenführung zum Lago Maggiore

Gruppenführungen

Gruppenführung zum Lago Maggiore

Genießen Sie einen wundervollen Ausflug zum Lago Maggiore!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

Ausgehend von 100.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Gruppenführung zum Gardasee

Gruppenführungen

Gruppenführung zum Gardasee

Ein toller Tagesausflug zum Gardasee!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • ganztags

Ausgehend von 100.00 €

Buchen

AUSFLÜGE VON MAILAND

Mailand, die Hauptstadt der italienischen Mode, bietet seinen Besuchern viele interessante Alternativen. Es ist eine Stadt, die viele Möglichkeiten bietet, um Sie zu unterhalten: von den modischen Geschäften zur Erkundigung der unzähligen Straßen, von den schönen Gebäuden mit einzigartiger Architektur, den vielen Museen, wie die Pinacoteca di Brera und die Pinacoteca Ambrosiana, bis hin zur prächtigen Kathedrale von Mailand, Leonardo Da Vincis Abendmahl und vieles mehr.
Sobald Sie mit diesem Regenbogen an Attraktionen fertig sind, werden Sie für die schönsten Tagesausflügen von Mailand aus bereit sein. Italy Museum empfiehlt 3 großartige Möglichkeiten:

Como, Bellagio und Lecco

COMO. Nach einer kurzen Zugfahrt von Mailand erreichen Sie Como, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, der Stadt, die dem See seinen Namen gegeben hat.
Como zieht jedes Jahr viele nationale und internationale Touristen an, die von der Landschaft, dem kulturellen Reichtum und der spezialisierten Textilproduktion angezogen werden, in der Tat wird sie auch "die Seidenstadt " genannt.
Como ist eine Stadt mit wertvollen Denkmälern, einem charmanten historischen Zentrum und eindrucksvollen Einblicken.
Das Stadtzentrum liegt am Seeufer, um eine der wichtigsten Kathedralen Norditaliens: den Dom von Como.
Die Altstadt hat immer noch ihr ursprüngliches Aussehen mit gut erhaltenen mittelalterlichen Mauern. Wenn Sie Zeit haben und ein atemberaubendes Panorama von oben genießen möchten, nehmen Sie die Seilbahn, die Como mit Brunate verbindet.
Lassen Sie sich auch von einer Bootsfahrt auf dem See verzaubern, Sie werden mit dem Boot in Bellagio ankommen, von wo aus Sie eine außergewöhnliche alpine Landschaft bewundern können, mit einem Blick auf die schönen und eleganten Anwesen, entlang dem Ufer.
BELLAGIO. Eine Stadt mit einer magischen und aussergewöhnlichen Atmosphäre, auch "Perle des Comer Sees" genannt. Wenn Sie es besuchen, werden Sie verstehen, warum Bellagio einen Platz auf der Liste der besten Tagesausflüge von Mailand hat.
Heute ist Bellagio ein bekannter Ferienort, der für seine malerische Lage am Comer See bekannt ist, mit Blick auf die Alpen gegen.
Der Comer See bietet das ganze Jahr über unvergessliche Ausblicke mit den typischen Farben jeder Jahreszeit. Wenige Orte sind so romantisch wie der Comer See oder so schön wie Bellagio. Hier können Sie sich entspannen und eine wunderbare Atmosphäre genießen, während Sie die typischen lokalen Gerichte wie Pilze, Kastanien, Polenta und Trüffel genießen.
Dieses alte Dorf ist der ideale Ort, um bezaubernde Ausblicke zu genießen, mit einem herrlich milden Klima, es ist der perfekte Ort für einen Urlaub oder um Sport zu betreiben, mit einer wunderschönen Landschaft als Kulisse.
LECCO. Die Stadt Lecco liegt am östlichen Teil des Comer Sees am linken Ufer der Adda.
Lecco verfügt über eine einzigartige Naturkulisse: zwischen den Bergen des Grigna und des Resegone Bergrückens, Wasser und Felsen, eine wunderschöne Kombination, die uns zur Entdeckung dieser Stadt einlädt. Lecco ist immer noch ein wenig bekanntes Touristenziel mit einer Geschichte, die mit Eisen, Industrie und Mechanik verbunden ist.
Heute kann das Stadtzentrum leicht zu Fuß erkundet werden, hier kann man seine Architektur aus dem neunzehnten Jahrhundert bewundern.
Das historische Zentrum erstreckt sich parallel zum Ufer des Sees, man kann auf dem Seeufer des Comersees spazieren gehen, berühmt geworden durch Alessandro Manzoni mit Promessi Sposi.

Der Maggiore See

In etwas über eine Stunde von Mailand aus können Sie Ihre Reise zwischen den langsamen Rhythmen und Bootsfahrten beginnen, die Gebäude aus der Belle Epoque in Stresa bewundern oder auf von der Renaissance bis zum Barock der den Borromäischen Inseln.
Einer der schönsten italienischen Seen, der zweitgrößte See Italiens. Der Lago Maggiore ist glazialen Ursprungs und der größte der voralpinen Seen. Seine Ufer befinden sich in der Lombardei, im Piemont und in der Schweiz.
Er ist von wahren Kunst- und Landschaftsschätzen umgeben, die einen Besuch wert sind. Der Maggiore See ist von Hügeln umgeben, die ihn vor den Nordwinden schützen. Unter seinen Zuflüssen befindet sich der Ticino, der die Poebene mit Mitteleuropa verbindet.
Zu den Schönheiten dieses Sees gehören: Inseln, Schlösser und Villen, botanische Gärten, Parks und Naturschutzgebiete.
Ein See mit 11 Inseln, von denen 8 in Piemont, zwei in der Schweiz und eine in der Lombardei sind, mit einem Archipel mit einzigartigem Charme: die Borromäischen Inseln bestehen aus Isola Madre, die Isola Bella und Isola dei Pescatori (ausserdem noch die kleine Insel von San Giovanni und die Malghera).
Prachtvolle Villen, imposante Festungen und Burgen rund um den See und auf den Inseln zeugen von der reichen Geschichte und Kultur, die diese Gegend begleiten und diesen Ort mit einem besonderen Charme füllen.
Einige der von Naturliebhabern geschätzten botanischen Gärten sind: Villa Taranto mit mehr als tausend Pflanzen; Alpinia mit einer Fläche von 40000 m²; Camellia in Locarno, in der Schweiz, und unzählige Gärten auf den verschiedenen Inseln.
Zu den Naturschutzgebieten gehören der Nationalpark Val Grande und das UNESCO-Biosphärenreservat: der Naturpark des Ticino-Tals.

Der Gardasee

Der Gardasee verbindet ein interessantes historisches und kulturelles Zeugnis mit einem reichen Naturerbe und ist ein Reiseziel, das das ganze Jahr über alle Arten von Touristen beherbergt.
Es ist der größte der italienischen Seen, mit einer Fläche von 370 Quadratkilometern, praktisch ein Meer zwischen den Alpen und der Po-Ebene; seine Gewässer haben eine intensive blaue Farbe und eine unvergleichliche Transparenz.
Der Gardasee grenzt an drei italienische Regionen: Lombardei, Veneto und Trentino-Alto-Adige. Er hat ein helle Atmosphäre, ein mildes Klima, üppige Vegetation von Olivenbäumen, Palmen, Zypressen, Zitronen- und Orangenbäumen und bietet ohne Zweifel außergewöhnlichen Landschaften.
Mit seinen schneebedeckten Bergen, sanften Hügeln, kleinen Städten am Ufer und einigen Inseln in der Mitte des Sees, ist er sicherlich der attraktivste der italienischen Seen.
Rund um den See gibt es malerische Dörfer, Strände und Yachthäfen, Einkaufszentren voller Leben, Naturparks und Reservate, der ideale Ort für Naturliebhaber, Sportbegeisterte und die, die Orte voller Geschichte und Kultur, entdecken möchten.
Die Ufer des Sees sind übersät mit Schlössern, Klöstern und alten Dörfern, wo Sie Denkmäler und Museen finden, die Ihnen die Geschichte dieses wunderbaren Ortes erzählen werden; von den prähistorischen Siedlungen von Valtenesi und Monte Baldo bis zu den Überresten der römischen Villen von Desenzano und Toscolano. Besuchen Sie mittelalterliche Burgen und die Festungen Scaligere, bewundern Sie die sakrale Kunst der romanischen Kirchen in Maderno, Bardolino und Sirmione und die neoklassischen Kirchen von Bardolino und Cassone. Dieses und vieles mehr in einem einfach fantastischen Szenario, das Sie nicht verpassen sollten!

Mailand: Attraktionen