ITALY MUSEUM: Italienische Eintrittskarten. Museum Führungen und Erfahrungen
Offizieller italienischer Reiseveranstalter

Das Abendmahl

Alle Kategorien

Eintrittskarten

Gruppenführungen

Private Führungen

Das Abendmahl: Buchen Sie Ihre Eintrittskarten jetzt!

Zur Wunschliste hinzufügen

Leonardo da Vincis Das Abendmahl Eintrittskarte und Buchsouvenir

Eintrittskarten

Leonardo da Vincis Das Abendmahl Eintrittskarte und Buchsouvenir

Besuchen Sie Leonardo da Vincis Das Abendmahl und bringen Sie ein Souvenir nach Hause!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

Ausgehend von 22.50 €

Buchen

Das Abendmahl: Entdecken Sie unsere Touren

Zur Wunschliste hinzufügen

Das Abendmahl und das Beste in Mailand Führung

Gruppenführungen

Das Abendmahl und das Beste in Mailand Führung

Mit dieser Stadtbesichtigung entdecken Sie Mailand und das Meisterwerk “Das Abendmahl“

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 3 Stunden

Ausgehend von 68.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Das Abendmahl und Mailand an einem Tag – Führung

Gruppenführungen

Das Abendmahl und Mailand an einem Tag – Führung

Mit dieser Kombinationsführung können Sie alle Schätze Mailands besichtigen!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 6 Stunden

Ausgehend von 100.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Mailand-Erlebnis Führung

Gruppenführungen

Mailand-Erlebnis Führung

Besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Mailands und das Meisterwerk “Das Abendmahl” mit einem qualifizierten Führer!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 6 Stunden

Ausgehend von 108.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Das Abendmahl und versteckte Perlen Führung

Gruppenführungen

Das Abendmahl und versteckte Perlen Führung

Mit dieser Gruppenführung können Sie die wenig bekannten Seiten Mailands entdecken!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 2 Stunden

Ausgehend von 63.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Das Abendmahl und Renaissance in Mailand Führung

Gruppenführungen

Das Abendmahl und Renaissance in Mailand Führung

Entdecken Sie mit einem Experten, die Meisterwerke der Renaissancezeit in Mailand!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 2 Stunden

Ausgehend von 60.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Das Abendmahl Führung

Gruppenführungen

Das Abendmahl Führung

Sichern Sie sich Ihren Einlass und besichtigen Sie „Das Abendmahl“ mit Führung!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 30 Minuten

Ausgehend von 44.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Das Letzte Abendmahl bei Nacht - exklusive Öffnung und Abendessen bei Eataly

Gruppenführungen

Das Letzte Abendmahl bei Nacht - exklusive Öffnung und Abendessen bei Eataly

Besichtigen Sie das Letzte Abendmahl außerhalb der normalen Öffnungszeiten und genießen Sie ein besonderes Abendessen bei Eataly!

  • gebucht Ticket

  • Führung auf English

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • Behindertengerecht

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 3 Stunden

  • Abendessen inklusiv

Ausgehend von 160.00 €

Buchen

Das Abendmahl: genießen Sie Ihren Tour mit einem Privatführer!

Zur Wunschliste hinzufügen

Private Führung zum Abendmahl und der Kirche Santa Maria delle Grazie

Private Führungen

Private Führung zum Abendmahl und der Kirche Santa Maria delle Grazie

Ihr privater Führer wird Sie zum Meisterwerk Das Abendmahl und in die wunderschöne Kirche Santa Maria delle Grazie begleiten!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • Privatführung

  • Dauer: etwa 1h30

Ausgehend von 47.00 €

Buchen

WARUM MAN DAS LETZTE ABENDMAHL VON LEONARDO DA VINCI BESICHTIGEN SOLLTE?

Weil man so ein Werk von höchstem Niveau sehen kann, das von einem der bedeutendsten italienischen Künstlern gemalt wurde. Im Letzten Abendmahl hat Leonardo Jesus in der Mitte des Gemäldes plaziert, der die Mittelachse der Szene bildet. Die Gesamtheit ist sehr ausbalanciert und bis ins kleinste Teil durchdacht, auch die in vier Gruppen unterteilten Apostel sind so angeordnet, dass sie zur allgemeinen Symmetrie beitragen. Was Leonardo damit zum Ausdruck bringen wollte ist die Richtung der Verbreitung der von Jesus gemachten Ankündigung, die von den Aposteln immer weniger gehört wird, je weiter sie von der Mitte der Szene entfernt sind. Gleichzeitig kommen die Emotionen und die Gedanken der Apostel in den Gesten und Haltungen zum Ausdruck.
Die dargestellten Figuren sind beginnend vom Ende des Tisches zur rechten Jesu Bartholomäus, Jakobus der Jüngere und Andreas, in der zweiten Gruppe sind Petrus, Judas und Johannes neben Jesus dargestellt. Ausgehend von der Linken Jesu finden wir Thomas, Jakobus den Älteren und Philippus und in der letzten Gruppe sind Matthäus, Simon und Thaddäus dargestellt. In der Art und Weise, wie jeder Apostel dargestellt ist, vermittelt uns Leonardo den Charakter von jedem einzelnen und die unterschiedlichen Reaktionen, die jeder einzelne auf die soeben erfahrene Kunde hat.

GESCHICHTLICHES ZUM LETZTEN ABENDMAHL VON DA VINCI

In der Zeit von 1494 bis 1497 schuf Leonardo da Vinci im Auftrag von Ludovico il Moro jenes Werk, das dann das berühmte Gemälde des Letzten Abendmahls im ehemaligen Refektorium des Kloster von Santa Maria delle Grazie in Mailand werden sollte. Es stellt das letzte Abendmahl dar, das Jesus mit den Aposteln während des jüdischen Pessach-Festes feierte und das im Speisesaal stattfand. Es ist das Abendessen, in dem Jesus sein letztes Abendmahl feiert und in dem er verkündet, dass Judas ihn verraten und Petrus ihn verleugnen würde.
Zur Schaffung des Werkes wandte Leonardo anstelle der normalen Freskotechnik, die er nicht mochte, eine Mischtechnik, die Seccotechnik, mit einer Mischung aus Tempera- und Ölmalerei an, die so auf den Putz aufgetragen wird, dass man während der Arbeit noch Zeit hat Änderungen vorzunehmen. Diese Technik war aber allerdings auch der Grund für die frühzeitige Verschlechterung des Werks von Leonardo, das sich nur wenige Jahre nach seiner Entstehung abnutzte und viele Restaurierungen waren nötig, damit das Gemälde nicht verloren ging.

DAS LETZTE ABENDMAHL VON DA VINCI HEUTE

Das Letzte Abendmahl, oder Cenacolo, von Leonardo da Vinci ist eines der berühmtesten Werke der Welt. Auf dem Bild ist der Moment dargestellt, in dem Christus seinen Jüngern verkündet, dass ihn einer von ihnen verraten würde. Rund um die Hauptfigur von Jesus befinden sich alle Apostel in Dreiergruppen und reagieren auf das eben Gehörte. Die Szene wird von einem klaren Licht erhellt, das die Einzelheiten des Gemäldes wie die Teller, Gläser und das Essen auf dem langen Tisch hervortreten lässt. Das Gemälde von Leonardo besitzt die Dimensionen von genau 460x880 cm und befindet sich im Refektorium von Santa Maria delle Grazie, wo die Brüder ihr Essen zu sich nahmen.

KURIOSES ÜBER DAS LETZTE ABENDMAHL VON LEONARDO DA VINCI

Wusstet Ihr, dass die Weigerung Leonardos die traditionelle Freskotechnik anzuwenden zum frühzeitigen Verfall des Gemäldes führte, weshalb eine Vielzahl von Restaurierungsmaßnahmen nötig waren? Die Mathematik und die Geometrie spielen in dem Gemälde eine wesentliche Rolle und geben ein Verhältnis von 1:3 als Leitlinie des Werks an; hinter Jesus befinden sich drei Fenster, die Decke hat drei Kappen und jede Gruppe besteht aus je drei Aposteln.
Wusstet Ihr, dass die im letzten Abendmahl gegessenen Speisen die typischen des jüdischen Pessach-Festes sind, das an die Flucht der Hebräer aus Ägypten erinnert? Die Gerichte waren vielfältig und beinhalteten hauptsächlich gegrilltes Lamm, ungesäuertes Brot, Bitterkräuter, Charoset und Wein.

AUF WELCHE WEISE KANN ICH DAS LETZTE ABENDMAHL VON DA VINCI BESICHTIGEN?

Die Buchung der Eintrittskarten für das Abendmahl von da Vinci ist obligatorisch und obwohl die Anzahl der verfügbaren Plätze nicht sehr hoch ist, gibt es verschiedene Arten, auf die man es besichtigen kann: mit einer einfachen Eintrittskarte, die oft mit dem Kauf eines interessanten Buches kombiniert wird, das man im Souvenirladen im Museum abholt; mit einer der Gruppenführungen, die es dem Besucher erlauben neben dem Meisterwerk da Vincis auch die bedeutendsten Örtlichkeiten Mailands wie den Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche San Maurizio, den Kreuzgang der Frösche, den Parco Sempione, Eataly und viele weitere Attraktionen zu bewundern; am besten lässt sich dieses unvergleichliche Kunstwerk in einer privaten Besichtigung bewundern.

WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN

Das Letzte Abendmahl von da Vinci befindet sich in der Kirche von Santa Maria delle Grazie. Möchte man mehr über das Leben und die Werke Leonardo da Vincis in Mailand erfahren, so sollte man auch den Weinberg Leonardos besuchen, der ein Geschenk von Ludovico il Moro an den Künstler war, als dieser am Letzten Abendmahl arbeitete. Ist man von der Kunst fasziniert, kann man in Mailand außerdem zwei bedeutende Kunstgalerien besichtigen, nämlich die Pinacoteca di Brera und die Pinacoteca Ambrosiana. Bei einem Besuch von Mailand darf eine Besichtigung des Domes und der gleichnamigen Piazza nicht fehlen, über die man die berühmte Galleria Vittorio Emanuele II. erreicht.
Unter Zuhilfenahme des Stadtplans von Mailand findet man nicht weit entfernt vom Dom und der Galleria Vittorio Emanuele II. das Teatro della Scala, das wichtigste Opernhaus von Mailand und die Piazza Mercanti, die im Mittelalter das Zentrum des Lebens der Stadt war. Ein anderes bedeutendes historisches Gebäude der Stadt ist das imposante Castello Sforzesco im Parco Sempione, das ein wichtiges bildhauerisches Werk von Michelangelo bewahrt, nämlich die Pietà Rondanini. Ganz in der Nähe befindet sich auch die Kirche von San Maurizio al Monastero Maggiore und wenn man die Stadtbesichtigung noch weiter fortsetzen und Werke der zeitgenössischen Kunst entdecken möchte, sollte man zur Piazza degli Affari gehen, wo man die Skulptur L.O.V.E. von Maurizio Cattelan sehen kann, die eine Hand darstellt, deren Finger alle, bis auf den Mittelfinger, abgehackt sind.
Im Umland von Mailand kann man außerdem sehr schöne Städte und Tourismusorte besuchen. Man kann beispielsweise Turin, die Hauptstadt des Piemont mit der berühmten Mole Antoniellana, oder auch Mantova, eine Stadt in der Lombardei besuchen, wo man die Architektur der Renaissance bewundern kann. Man kann bis zur Stadt Bellaggio oder Lecco am Comer See fahren oder andere wunderschöne Seen Norditaliens besuchen, so beispielsweise den Lago Maggiore und den Gardasee.

Mailand: Attraktionen