ITALY MUSEUM: Italienische Eintrittskarten. Museum Führungen und Erfahrungen
Offizieller italienischer Reiseveranstalter

Galerie der Accademia

Alle Kategorien

Eintrittskarten

Gruppenführungen

Private Führungen

Galerie der Accademia: Buchen Sie Ihre Eintrittskarten jetzt!

Zur Wunschliste hinzufügen

Michelangelos David Eintrittskarten ohne Anstehen - Galleria dell`Accademia

Eintrittskarten

Michelangelos David Eintrittskarten ohne Anstehen - Galleria dell`Accademia

Profitieren Sie von der Möglichkeit die Warteschlange zu umgehen und besuchen Sie die Galerie der Accademia!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • Behindertengerecht

  • E-Gutschein akzeptiert

Ausgehend von 8.75 €

Buchen

Galerie der Accademia: Entdecken Sie unsere Touren

Zur Wunschliste hinzufügen

Galerie der Accademia Führung

Gruppenführungen

Galerie der Accademia Führung

Besuchen Sie die Heimat der weltberühmten Davidskulptur von Michelangelo!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 1 Stunde

  • Führung auf Deutsch

Ausgehend von 38.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Florenz Stadtbesichtigung und die Galerie der Accademia, Kombinationsführung

Gruppenführungen

Florenz Stadtbesichtigung und die Galerie der Accademia, Kombinationsführung

Mit dieser Kombinationsführung gelangen Sie zu allen Sehenswürdigkeiten von Florenz und besichtigen die kolossale Davidstatue von Michelangelo!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 4 Stunden

  • Führung auf Deutsch

Ausgehend von 35.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Florenz an einem Tag- Führung

Gruppenführungen

Florenz an einem Tag- Führung

Besuchen Sie in Begleitung eines qualifizierten Führers die Galerie der Accademia, die Uffizien und das historische Stadtzentrum von Florenz!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 6 Stunden

  • Führung auf Deutsch

Ausgehend von 77.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Galerie der Accademia und Uffizien Führung

Gruppenführungen

Galerie der Accademia und Uffizien Führung

Besuchen Sie die zwei wichtigsten Museen in Florenz zu einem besonders günstigen Preis!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 3 Stunden

  • Führung auf Deutsch

Ausgehend von 82.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Florenz Komplett mit Mittagessen

Gruppenführungen

Florenz Komplett mit Mittagessen

Widmen Sie einen Tag, um Florenz mit einem qualifizierten Führer an Ihrer Seite zu entdecken!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • ganztags

  • mehrsprachige Führung

  • Mittagessen inklusiv

Ausgehend von 133.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Florenz Führung mit Bus und Galerie der Accademia

Gruppenführungen

Florenz Führung mit Bus und Galerie der Accademia

Lassen Sie sich vom wundervollen Florenz verzaubern und gelangen Sie, ohne in der Warteschlange anzustehen, in die Galerie der Accademia!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • E-Gutschein akzeptiert

  • gruppen führungen

  • Dauer: etwa 3 Stunden

  • mehrsprachige Führung

Ausgehend von 55.00 €

Buchen

Galerie der Accademia: genießen Sie Ihren Tour mit einem Privatführer!

Zur Wunschliste hinzufügen

Galerie der Accademia Privatführung

Private Führungen

Galerie der Accademia Privatführung

Umgehen Sie die Warteschlange am Eingang zur Galerie der Accademia und besuchen Sie die Galerie mit einem privaten Führer!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • Dauer: etwa 2 Stunden

  • Privatführung

Ausgehend von 28.40 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Florenz an einem Tag Privatführung

Private Führungen

Florenz an einem Tag Privatführung

Widmen Sie einen Tag der Entdeckung Florenz mit einem privaten Führer nur für Sie!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • Dauer: etwa 6 Stunden

  • Privatführung

Ausgehend von 69.00 €

Buchen

Zur Wunschliste hinzufügen

Entdeckung Michelangelos, der Casa Buonarroti und der Galerie der Accademia Privatführung

Private Führungen

Entdeckung Michelangelos, der Casa Buonarroti und der Galerie der Accademia Privatführung

Hier warten zwei wichtige Stätten des Lebens Michelangelos von Ihnen entdeckt zu werden! Erkunden Sie diese mit einer privaten Führung!

  • gebucht Ticket

  • Bestätigung per email

  • Prioritätseinlass

  • E-Gutschein akzeptiert

  • Dauer: etwa 5 Stunden

  • Privatführung

Ausgehend von 59.00 €

Buchen

WARUM MAN DIE GALLERIA DELL’ACCADEMIA BESUCHEN SOLLTE

Die Galleria dell’Accademia ist eine der meistbesuchten Kunstgalerien der Welt. Auf dem Rundgang im Innern können wir im ersten Saal, dem sogenannten Anticolosso, den Gipsabdruck des Raubes der Sabinerin von Giambologna bewundern, dessen Original in der Loggia dei Lanzi aufgestellt ist. Weiter in der Galleria dei Prigioni (Saal der Gefangenen) sind die zwei Non-Finito Skulpturen zweier nackter Männer von Michelangelo ausgestellt, die Sklaven, „die Gefangenen“, darstellen und im Stein gefangen zu sein scheinen und so aussehen, als versuchten sie aus diesem auszubrechen. Über diesen Saal gelangt man zur Tribüne, ein Raum mit quadratischem Grundriss und einem Dachfenster, der zur Aufstellung des berühmtesten Werkes der Galerie geschaffen wurde: der David von Michelangelo.
Diese imposante Marmorskulptur hat eine Höhe von 517 cm, wurde von Michelangelo zwischen 1501 und 1504 geschaffen und wurde zum Symbol von Florenz in der Welt. Sie stellt den David in dem Moment dar, in dem er sich gerade daran macht gegen Goliath zu kämpfen. Sie wird als Symbol der künstlerischen männlichen Schönheit angesehen, genau wie die Venus von Botticelli für die weibliche. Diese Skulptur vermittelt ein Ideal moralischer und rationaler Stärke und stellt den Mensch der Renaissance perfekt dar. Die moralische Stärke wird uns auch durch den Gesichtsausdruck übermittelt, der die menschliche Vernunft über die rohe und irrationale Gewalt siegen lässt.
In der Tribüne, in der sich der David befindet, sind auch Gemälde großer Vertreter des Florentiner 16. Jahrhunderts ausgestellt. Die anderen Säle in der Galerie sind unterteilt in die byzantinischen Säle, in den Saal der Malerei des 14. Jahrhunderts sowie den der Gotik und der Spätgotik.
2001 wurde das Museum der Musikinstrumente eröffnet, das circa 50 Musikinstrumente aus dem Besitz der Medici und der Lothringer beherbergt, die später in den Besitz des Konservatoriums Cherubini übergegangen sind und in der Accademia ausgestellt sind. In diesem Museum kann man neben anderen Instrumenten auch die vom Meister Stradivari gebaute Geige bewundern, die heute noch in ihrem Originalzustand erhalten ist.

GESCHICHTLICHES ZUR GALLERIA DELL’ACCADEMIA

Die Galleria dell’Accademia entstand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts um den Schülern der Accademia einen Ort mit Kunstwerken zur Verfügung zu stellen, an dem sie üben und ihre künstlerische Begabung auf die Probe stellen konnten.
Die Galerie füllte sich so mit Skulpturen, Gipsabdrücken von klassischen Werken sowie mit Gemälden aus kirchlichen Einrichtungen, die geschlossen wurden.
Als Florenz Hauptstadt war wurde das Museum weiter vergrößert und wurde das erste Museum zeitgenössischer Kunst, wo die Schüler Anregungen für die neuen Tendenzen der Kunst bekamen.
1872 wurde schließlich der David von Michelangelo in der Galerie aufgestellt, wobei dieses Werk sie vervollständigen und Besucher aus allen Teilen der Welt anziehen sollte.

DIE GALLERIA DELL’ACCADEMIA HEUTE

Die Galleria dell’Accademia ist eine Kunstgalerie, die neben anderen Werken den äußerst berühmten David von Michelangelo beherbergt. Der David ist als eine der schönsten Skulpturen anzusehen, die je geschaffen wurden. Es war Michelangelo, der sich zu Beginn des 16. Jahrhunderts der Gestaltung dieses Meisterwerkes widmete, das er aus einem einzigen großen Block aus Carrara-Marmor meißelte.
Zur Gestaltung eines geeigneten Raumes innerhalb der Galerie zur Aufstellung des Davids wurde vom Architekten Emilio de Fabris di Tribüne gebaut.
Die Galleria dell’Accademia bewahrt in ihren Sälen auch Werke solch berühmter Künstler wie Ghirlandaio, Pontormo, Botticelli, Andrea del Sarto und anderen auf.
Ein Teil der Galerie ist dem Museum der Musikinstrumente gewidmet, in dem Instrumente aus dem nahegelegenen Konservatorium Luigi Cherubini ausgestellt sind.

KURIOSES ÜBER DIE GALLERIA DELL’ACCADEMIA

Wusstet Ihr, dass die heutige Galleria dell’Accademia, bevor sie eine Kunstgalerie wurde, aus zwei unterschiedlichen Gebäuden bestand, nämlich das des Krankenhauses von San Marco und das des Konvents von San Niccolò di Cafaggio, die der Großherzog der Toskana vereinte um eine Räumlichkeit allein für die Galerie zu schaffen?
Wusstet Ihr, dass die in der Galerie ausgestellte Statue des Davids tatsächlich das Original ist, auch wenn man in Florenz noch zwei Nachbildungen des Davids bewundern kann? Die eine steht auf der Piazza della Signoria und die andere ist die Bronzestatue auf dem Piazzale Michelangelo.
Bevor sie ihren Platz in der Galleria dell’Accademia fand, befand sich die Originalstatue für mehr als dreihundert Jahre vor dem Palazzo Vecchio auf der Piazza della Signoria. Aus der Notwendigkeit heraus das Werk zu schützen, wurde zu diesem Zweck die Tribüne in der Galerie erbaut.

AUF WELCHE WEISE KANN ICH DIE GALLERIA DELL’ACCADEMIA BESICHTINGEN?

In diesem wundervollen Museum wird das Wahrzeichen von Florenz, Michelangelos David, aufbewahrt. Deshalb füllen jährlich tausende Touristen aus aller Welt die Ticketschalter.
Zum Glück kann man die Eintrittskarte vorab online buchen und dabei die Uhrzeit des Eintrittes reservieren.
Der schnelle Eintritt ist auch dann inklusive, wenn Sie es bevorzugen die Galerie der Accademia mit einem privaten Stadtführer zu besuchen. Die Routen der privaten Führungen werden in der Regel aufgrund Ihrer Interessen zusammengestellt: sind Sie Liebhaber des großen Micheangelo, so können Sie den Besuch der Galerie mit der Besichtigung der Casa Buonarroti kombinieren; möchten Sie dahingegen die schönsten Orte von Florenz entdecken, so empfehlen wir Ihnen einen Tag lang auf Entdeckungsreise durch die Stadt zu gehen und dabei zusammen mit Ihrem Stadtführer die Galerie der Accademia, die Galerie der Uffizien und das historische Stadtzentrum zu erkunden.
Eine preiswertere Alternative zur privaten Führung ist eine Gruppenführung zu festgelegten Zeiten, die auch oft mit anderen Museen, Stadtrundgängen oder Stadtrundfahrten im Bus kombiniert sind.

WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN

In unmittelbarer Nähe der Galleria dell’Accademia befindet sich die Piazza San Marco, wo man das Museum von San Marco sowie die angrenzende Kirche besuchen kann. Nicht weit entfernt liegt auch das Archäologische Museum.
Geht man entlang der Via Cavour (folgen Sie dem Stadtplan von Florenz) wieder zurück in Richtung Stadtzentrum, kommt man in der Nähe der Medici-Kapelle, der Kirche von San Lorenzo und am Palazzo Medici Riccardi vorbei. Es handelt sich um einen Palast einer der bedeutendsten Familien von Florenz aus dem 16. Jahrhundert, der jedoch nicht so groß wie der Palazzo Pitti ist. Schließlich erreicht man die Florentiner Piazza del Duomo, wo man den tollen Anblick der Kathedrale von Santa Maria del Fiore und des Baptisteriums von San Giovanni genießen kann, einem der Orte, die Schauplatz des Romans Inferno von Dan Brown sind.
Nach nur wenigen Gehminuten kann man noch eine bekannte Florentiner Piazza sehen, die Piazza della Signoria mit dem Palazzo Vecchio, der einst die Residenz des Großherzoges der Toskana war und der über den Vasarikorridor mit den Uffizien, dem Ponte Vecchio, dem Boboli-Garten und schließlich mit dem Palazzo Pitti verbunden ist, wo man heute die Galleria Palatina und die Galerie für Moderne Kunst besuchen kann. Nicht weit von der Piazza della Signoria entfernt liegt das Museum des Bargello, wo Skulpturen und Kunstwerke aus dem Mittelalter und der Renaissance ausgestellt sind.
Nach einem Besuch der Galleria dell’Accademia finden Sie den Piazzale Michelangelo sicherlich interessant, da sich auf dieser wundervollen Aussichtsterrasse eine Kopie des Davids von Michelangelo befindet. Außerdem von Interesse ist die Casa Buonarroti, Gedenkstätte für diesen Künstler. Nahe des Viertels von San Niccolò, unterhalb des Piazzale Michelangelo, kann man das Museum Bardini besichtigen.
Auch wenn Florenz der Mittelpunkt Ihres Besuches ist, so können Sie sich dennoch einen Ausflug nach San Gimignano oder zum schiefen Turm von Pisa gönnen oder bis nach Livorno, der Stadt am Meer der Toskana, vorstoßen.

Florenz: Attraktionen