ITALY MUSEUM: Italienische Eintrittskarten. Museum Führungen und Erfahrungen
Offizieller italienischer Reiseveranstalter

Die versteckte Toskana

Alle Kategorien

Gruppenführungen

Private Führungen

Bestsellers

Pisa Führung

Gruppenführungen

22.50 €

Pisa Führung

Begeben Sie sich aus Florenz aus zu einem Nachmittagsbesuch, um die fabelhafte Stadt Pisa zu entdecken!

Zur Wunschliste hinzufügen

Private Führung von Pisa

Private Führungen

21.60 €

Private Führung von Pisa

Ein privater Stadtführer, der ganz zu eurer Verfügung steht, um Pisa zu besuchen und um seine Sehenswürdigkeiten wie die Piazza dei Miracoli und das Baptisterium zu bewundern!

Zur Wunschliste hinzufügen

Pisa aus Florenz: Der schiefe Turm und die Piazza die Miracoli

Gruppenführungen

65.00 €

Pisa aus Florenz: Der schiefe Turm und die Piazza die Miracoli

Profitieren Sie von dieser Tagestour und entdecken Sie Pisa!

Zur Wunschliste hinzufügen

Private Führung von Pisa mit Besichtigung des Turms

Private Führungen

55.00 €

Private Führung von Pisa mit Besichtigung des Turms

Eine beeindruckende private Führung mit Aufstieg auf den berühmten schiefen Turm sowie dem Besuch der Kathedrale, des Baptisteriums und des Camposanto!

Zur Wunschliste hinzufügen

Gruppenführung Klassisches Siena

Gruppenführungen

25.00 €

Gruppenführung Klassisches Siena

Eine großartige Führung zu Fuß durch das Zentrum von Siena!

Zur Wunschliste hinzufügen

Private Führung des Chianti an einem Tag

Private Führungen

152.85 €

Private Führung des Chianti an einem Tag

Ein herrlicher Tag im Chianti mit einem privaten Führer, um einen typischen Weinkeller zu besichtigen und lokale Erzeugnisse zu probieren!

Zur Wunschliste hinzufügen

Zeige mehr (13)

Was sollten Sie besichtigen?

Die Toskana ist eine Region, die weltweit für ihren großen künstlerischen Reichtum, für ihre Landschaften und natürlich für ihre äußerst bedeutende Weinproduktion bekannt ist. Italy-museum.com hat einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Region ausgewählt!

Pisa



Pisa ist eine der wichtigsten toskanischen Städte, von sehr großer Bedeutung in künstlerischer und kultureller Hinsicht. Auf dem wohl berühmtesten Platz, der Piazza dei Miracoli, befindet sich der berühmte schiefe Turm neben dem sehr schönen Dom, dem Baptisterium und dem Campo Santo (Friedhof).
Die Stadt ist außerdem ein sehr wichtiges universitäres Zentrum, welches sowohl auf nationalem sowie auf europäischem Niveau zu den führenden gehört.

Arezzo



Arezzo, Stadt mit tausendjähriger Geschichte, weist eine wichtige etruskische und römische Vergangenheit auf, die verschiedene Denkmäler hinterlassen hat. Der prächtige Dom und die berühmte Piazza Grande gehen dahingegen auf das Mittelalter zurück, woran auch heute noch das sarazenische Ritterspiel erinnert, eine berühmte historische Veranstaltung, die eben genau auf der Piazza Grande stattfindet.

Cortona



Cortona gehört sicherlich zu den wichtigsten Zentren der etruskischen Kultur: in der Altstadt und in in den unmittelbar angrenzenden Zonen sind noch viele Spuren zu finden, die von dieser antiken Zeit berichten, wie beispielsweise die eindrucksvollen Stadtmauern und die zahlreichen Grabstätten außerhalb der Stadt. Die Stadt beherbergt außerdem viele Meisterstücke der Renaissance- und Barockkunst.

Siena



Siena ist gewiss eine der wichtigsten Städte der Region, mit einem sehr umfangreichen Kunstschatz und Landschaftsbestand, die sie ihren Besuchern bieten kann. Nicht entgehen lassen sollte man sich Piazza del Campo, die weltbekannt ist, da hier jedes Jahr zweimal der berühmte Palio stattfindet, sowie den Torre del Mangia, die prächtige gotische Kathedrale und die Basilika San Domenico.

Das Chianti



Das Chianti-Gebiet ist dank seiner sehr bedeutenden Weinproduktion und der wunderschönen Hügellandschaften zweifelsohne eine der weltberühmtesten Gebiete Italiens. Es ist der geeignete Ort für Naturliebhaber und Liebhaber der guten Küche; hier findet man problemlos Weinkeller, die man besichtigen kann und wo man hervorragende lokale Weine, begleitet von typischen Gerichten der Gegend, verkosten kann. Bereichert wird diese wunderschöne Ecke der Toskana durch zahlreiche mittelalterliche Dörfer mit reicher Geschichte und Tradition, die alle einen Besuch wert sind.

Lucca



Lucca war ein bedeutendes römisches Zentrum und weist auch heute noch Zeugnisse dieser historischen Epoche auf. Dazu gehören das Amphitheater, die noch intakten Stadtmauern, das Forum (das sich auf der heutigen Piazza San Michele befindet) und nicht zuletzt die typische Stadtgestaltung. In der Stadt befinden sich außerdem zahlreiche Plätze und sehr viele Kirchen, allen voran der wunderschöne Dom.

Montalcino



Montalcino, eine Perle des Valdorcia, ist sicherlich bekannt für den berühmten Brunello, einem der hochwertigsten italienischen Weine, der auf der ganzen Welt geschätzt wird. Dieses Städtchen ist darüber hinaus ein wunderschöner mittelalterlicher Ort, der seinen Besuchern unglaubliche Ausblicke auf die umliegende Landschaft bietet und auch wichtige Meisterstücke der Architektur, wie den Dom und die Burg, aufzuweisen hat.

 

Unsere Empfehlungen für Ihren Toskanabesuch

 

Was sind die wesentlichen Reiseziele in der Toskana?

Die Toskana ist eine Region mit reicher Geschichte und es gibt viele Städte zu besuchen, sowie mittelalterliche Ortschaften zu entdecken. Bei einer ersten Reise in dieses Gebiet darf natürlich ein Besuch von Florenz, der Hauptstadt der Region und Wiege der Renaissance mit ihrem enormen Kunstschatz, nicht fehlen. Zu empfehlen sind dann ein Besuch von Siena, einer weiteren bedeutenden toskanischen Stadt und von Pisa, weltberühmt für den schiefen Turm. Habt ihr die bedeutendsten Städte bereits besucht, so raten wir dazu, sich den kleinen mittelalterlichen Ortschaften zu widmen, die vom architektonischen Gesichtspunkt aus gesehen äußerst faszinierend sind und die auch wunderschöne Aussichten auf die sie umgebenden Landschaften zu bieten haben. Unter den wichtigsten Ortschaften legen wir sicherlich einen Besuch von San Gimignano mit den zahlreichen Türmen, sowie von Montalcino, Montepulciano und Monteriggioni ans Herz.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch der Toskana?

Die Toskana ist natürlich zu jeder Jahreszeit sehr schön, doch was die Landschaft betrifft, zeigt sie ihre schönste Seite im Frühling und Herbst, wenn die Farben der Landschaften einfach ein phantastisches Szenario bieten. Wenn man die Kunststädte besuchen will und kein Fan von viel Trubel ist, so sollte man Brücken- und Feiertage meiden, die generell bei Touristen sehr beliebt sind.

Was sind die typischen Gerichte der Toskana?

Die Toskana rühmt sich einer langen kulinarischen Tradition, reich an Gerichten und Süßspeisen, deren Rezepte unverändert blieben. Brot ist ein Hauptbestandteil der Essgewohnheiten und wird nur schwerlich weggeworfen wenn es hart ist: dies zeigt sich an althergebrachten Rezepten, die auch heute noch weit verbreitet sind, wie etwa die Panzanella (Brotsalat), Pappa al pomodoro (Tomatenbrei), Acquacotta und Ribollita (Brotsuppen). Weit verbreitet sind auch Wildgerichte, Wurstwaren und Käse.

 

Hilfreiche Informationen

Sprache
Italienisch

Vorwahl
+39

Währung
€ Euro

Zeitzone
UTC+1

 

Die versteckte Toskana: Attraktionen